Schritte 5. Lektion 7. Rund ums Wohnen

Einführung, Seite 82-83.

Vokabeln:

  • wirklich, die Wirklichkeit
  • häufig: ein häufiger Besucher/Fehler
  • bellen: Hunde, die bellen, beißen nicht. Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter.
  • der Rasen (den Rasen mähen)
  • dauernd: dauernde Überwachung
  • der Streit über: einen Streit suchen, bekommen; heftiger Streit
  • sich streiten über
  • die Umfrage: laut (einer) Umfrage, eine Umfrage durchführen (machen)
  • feststellen
  • die Säge
  • sich beschweren über
  • verdächtigen (G): die Polizei verdächtigt ihn des Mordes

Finden Sie Synonyme in der Wortliste oben:

  1. in der Tat, echt, tatsächlich
  2. mehrmals, regelmäßig, ständig
  3. Recherche, Untersuchung, Rundfrage
  4. sich beklagen, reklamieren
  5. bemerken, entdecken, behaupten

Finden Sie passende Begriffe zu folgenden Definitionen:

  1. Werkzeug zum Schneiden von Holz oder Metall
  2. Eine Fläche mit dichtem, kurzem Gras
  3. Die für einen Hund typischen Laute von sich geben
  4. Glauben, dass jemand an etwas schuld sein könnte
  5. Sagen, dass man mit etwas sehr unzufrieden ist

Übersetzen Sie:

  1. Eine Umfrage hat ergeben, dass das Projekt von einer Mehrheit der Bürger abgelehnt wird.
  2. Ich kann keinen Unterschied feststellen.
  3. Bitte den Rasen nicht betreten!
  4. Es gab einen heftigen Streit darüber, ob man in Streik treten sollte.
  5. Diese Krankheit ist hierzulande nicht besonders häufig.
  6. Er wird des Diebstahls verdächtigt.
  7. Er beschwerte sich bei der Geschäftsleitung über den schlechten Service.
  8. Ich habe festgestellt, dass mein Schlüssel weg ist.
  9. Laut einer Umfrage bevorzugen 69,2% der internationalen Studenten, nach dem Abschluss in Deutschland zu bleiben.
  10. Der Hund bellte als der Briefträger kam.

Übersetzen Sie ins Deutsche:

  1. Мы часто ссоримся с соседями, потому что они слушают громкую музыку и выбрасывают мусор в окно.
  2. Мы предложили соседям решение этой проблемы, но наши идеи их не устроили.
  3. Соседи часто жалуются на нашу собаку. Она лает по ночам, и они не могут уснуть.
  4. У нас постоянно проблемы с соседями. То лает собака, то музыка мешает.
  5. Если сосед не убирает мусор, вам следовало бы с ним об этом поговорить.
  6. Вам не следовало бы ссориться с соседями. Вы могли бы друг другу помогать.
  7. Вместо того, чтобы просто объяснить, что ему не нравится, мой сосед начинает кричать.

Schritt A. ...nicht nur Lärm, sondern auch Schmutz... Seite 84-85

Übersetzen Sie ins Deutsche:

  1. Овощи не только вкусные, но и полезные.
  2. Это создаёт не только шум, но и грязь.
  3. Хотя он хорошо водит машину, у него было несколько аварий.
  4. Хотя их собака постоянно лает, для меня это не проблема.
  5. Хотя мой коллега ест много сладкого, он не полнеет.
  6. В следующий раз я позвоню или в полицию, или своему адвокату.
  7. Хотя у нас разные интересы, нам нравится проводить время вместе.

Gesprächsthemen bzw. Fragen

  1. Müssen Kinder Haushaltspflichten haben? Warum ist es wichtig, dass sie auch Pflichten erfüllen?
  2. Was bedeutet der Begriff "Privatsphäre"?
  3. Darf man die Dinge anderer Familienmitglieder nehmen/benutzen?
  4. Warum ist es eine gute Idee, dass die ganze Familie zusammen frühstückt?
  5. Darf man am Tisch das Handy benutzen?

Schritt B. Hätte ich bloß nichts gesagt! Seite 86-87

Wortschatz:

  • Rücksicht nehmen auf (учитывать, считаться)
  • zuhören D
  • den Streit beenden
  • aufmerksam
  • merkwürdig
  • auffallen: auffällig, auffallend
  • frech, die Frechheit
  • jemanden angehen: was mich angeht; das geht dich nicht an
  • verzichten auf
  • wesentlich
  • vergeblich
  • sich entscheiden für

Übersetzen Sie:

  1. Если бы я тогда её послушал!
  2. Если бы я тогда купил новую пилу!
  3. Если бы я тогда нашёл решение!
  4. Если бы мы тогда не поссорились!
  5. Если бы я об этом (тогда) знал!
  6. Если бы я только подарил ей тогда шубу!

Rektion der Verben:

  • Rücksicht nehmen auf
  • einladen zu
  • denken an
  • verzichten auf
  • sich entscheiden für
  • suchen nach
  • sich freuen über/auf
  • zufrieden sein mit
  • sich ärgern über
  • träumen von

Das Haus an der Mauer, Seite 88-89

Wortschatz:

  • herrschen: regieren, der Herrscher
  • beachten: zur Kenntnis nehmen
  • erfahren: Neuigkeit erstmals von etw. hören, lesen, erzählt bekommen
  • trennen: so machen, dass zwei Personen oder Gegenstände nicht mehr zusammen sind
  • regieren, die Regierung
  • sparen: Geld nicht ausgeben
  • eigentlich: tatsächlich, wirklich
  • der Aufschwung: 1.Verbesserung der Lage 2. Hoffnung, Mut, Energie
  • fehlen: nicht vorhanden oder anwesend sein
  • der Zaun: Garten-, Weide- Abgrenzung eines Grundstücks aus Holz oder Draht
  • die Chance nutzen: einen sinnvollen Gebrauch von etwas machen
  • vergrößern: etwas größer machen
  • längst: schon seit langer Zeit
  • genehmigen: die Erlaubnis zu etwas geben, die Genehmigung

Übersetzen Sie:

  1. Ein König/ein Diktator herrscht über das Volk.
  2. Sein Verhalten war unauffällig und niemand hat ihn beachtet.
  3. Wir wollen die Anzahl der Mitarbeiter vergrößern.
  4. Ich habe erst gestern von dem Unfall erfahren.
  5. Eigentlich gehe ich nicht gern in die Disko (aber heute mache ich eine Ausnahme).
  6. Ein Zaun trennt beide Gärten.
  7. Ich glaube, ich habe wenig Chancen bei ihr; sie beachtet mich kaum.
  8. Wann kommt der Wirtschaftsaufschwung?
  9. Wir haben uns am Bahnhof getrennt.
  10. Nach der langen Trockenheit herrscht nun eine große Hungersnot.
  11. Das weiß ich doch schon längst!
  12. Gegenwärtig regiert eine Koalition aus zwei Parteien.
  13. Im Medikamentenschrank standen alle Fläschchen, nur eines fehlte.
  14. In unserer Zeit herrscht das Geld.
  15. Wir müssen sparen, wenn wir in Urlaub fahren wollen.
  16. Die Demonstration war von der zuständigen Behörde genehmigt worden.
  17. Sie erfuhr in den Gesprächen einige interessante Neuigkeiten.

Zum Text. Wie verstehen Sie folgende Sätze? Erklären Sie:

  1. In Deutschland herrscht Ordnung.
  2. In den 60-er erlebt Deutschland einen starken wirtschaftlichen Aufschwung.
  3. Arbeitskräfte fehlen.
  4. Trotz der fehlenden Baugenehmigung drücken die Behörden ein Auge zu.

Was passt?

  1. Wer ein Haus baut, muss alles Mögliche ... a) achten b) beachten c) Achtung
  2. Egal, was man machen möchte, es gibt genaue Regeln ... a) darauf b) davon c) dafür
  3. 1961 trennt die DDR-Regierung Ostberlin ... eine Mauer vom Westteil der Stadt. a) durch b) mit c) von
  4. Ein paar Grundstücke, ... eigentlich zu DDR gehören, bleiben im Westen. a) denen b) die c) der
  5. Arbeitskräfte fehlen, man holt "Gastarbeiter" ... Land. a) im b) nach c) ins
  6. ... Beton zu sparen, macht man die Mauer möglichst gerade. a) statt b) ohne c) um
  7. 1989 kommt das Ende ... Mauer. a) der b) die c) dem

Übersetzen Sie:

  1. разделить стеной
  2. точные правила
  3. учесть всё возможное
  4. посреди Берлина
  5. чтобы сэкономить бетон
  6. маленький треугольный участок земли
  7. пережить сильный экономический подъём
  8. рабочей силы не хватает
  9. построить забор
  10. разместить огород
  11. объединение Германии
  12. воспользоваться шансом
  13. двухэтажный домик
  14. отсутствующее разрешение